Nützliche Geschenke kommen immer gut an

Man kann sagen was man möchte, die Suche nach passenden und originellen Geschenken kann sehr anstrengend und langwierig sein. Oft ist es dann so, dass man am Ende doch nur ein Geschenk kauft, das zwar "ganz nett" ist, aber dem Beschenkten keinen echten Mehrwert liefert. Warum also nicht einfach etwas nützliches schenken? Wir liefern hier ein paar Beispiele mit echtem Mehrwert und zum Teil langer Tradition als Geschenk.

 

Nützliches für die Freizeit

Gerade in der Freizeit gibt es viele Aktivitäten die Geld kosten und für die man Freunde und Bekannte einfach und praktisch beschenken kann. Für Biker und Cross Fahrer gibt es zum Beispiel das , welches als Geschenk eine sehr beliebte Variante ist. Das Schutzblech hat auch zweierlei Vorteil, weil es nicht nur praktisch ist, sondern bei verregneter Strecke auch die Klamotten einigermaßen sauber hält.

Die Weiden Vielfalt

gewinnen schon seit dem 19.Jahrhundert an Popularität. Durch die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten entwickelten sich die Weidenkörbe zu modernen und sehr kreativen Haushaltutensilien. Aus weichem und biegsamen Holz – geschält oder ungeschält – werden die Körbe geflochten und bieten in jedem Wohnraum garantierte Ordnung. Praktisch und mit den natürlichen Farben sind Weidenkörbe in ihren verschiedenen Ausführungen fast für jeden Gebrauch einsetzbar. Eine dekorative Gestaltung in Schlafräumen zeichnet sich als sehr beliebt, wie auch in der Küche als Brötchenkorb auf dem Frühstückstisch. Außerdem sind Weidenkörbe durch ihre natürliche Farben – ob hell oder dunkel – sehr anpassungsfähig mit jeder Ausstattung in Wohnbereichen. Als Ordnungshüter sind sie in kleinen Formaten mit oder ohne Deckel sehr individuell im Badezimmer zu verwenden. Sie passen in jedes Regal und sorgen für reichlich Stauraum.

Weidenkörbe mit Qualität

Weidenkörbe zeichnen sich besonders durch ihre qualitativ gehobene Verarbeitung aus und haben eine lange Lebensdauer. Außerdem haben die Körbe mehr als nur die Aufgabe der Ordnung. Als wird er als stabil geschätzt und für die Winterzeit wird Holz in größere Körbe aufbewahrt. Als Truhe für die Karnevalsbekleidung finden die Körbe ihren Platz auf jedem Dachboden und im Eingangsbereich bekommen Handschuhe und Mützen ihren Platz. Mit Handgriffen und auch Inneneinlage sind die Körbe – teils auch mobil auf Rädern – für viele Zwecke nützlich.



Klammerbeutel

Wenn man auf der Suche nach einem besonderen Geschenk ist, könnte der zur Aufbewahrung von Wäscheklammern genau das richtige sein, sofern der zu beschenkende nicht über einen Wäschetrockner verfügt.

Der Wäscheklammerbeutel existiert schon seit frühesten DDR-Zeiten und wurde sowohl industriell als auch mit Stoffresten in Handarbeit hergestellt. Nach der Wende waren allerdings nur noch Klammerbeutel in mangelhafter Qualität erhältlich. Aus diesem Grund hat sich eine dazu entschlossen, den Kult um den Klammerbeutel wieder aufleben zu lassen.

Inzwischen werden die Wäscheklammerbeutel mit hochwertigen Retrostoffen und echtem Holzbügel in Colbitz bei Magdeburg produziert. Der Vertrieb der "Made in Germany" Klammerbeutel erfolgt bisher noch fast ausschliesslich über das Internet.

Der Preis pro Klammerbeutel liegt derzeit bei ca. 25 Euro pro Stück - nicht viel für Handarbeit aus Deutschland.